Projekt Geschwisterchen – 28. SSW

Diese Woche startete mit dem Neujahrstag. Unser Silvester war sehr ruhig, da die Speckbohne krank war. Somit konnten wir ganz ruhig, aber trotzdem nicht ausgeschlafen in das neue Jahr starten. An den Tagen davor und an diesem Tag besonders tat mir der Bauch vorallem um den Bauchnabel herum weh. Davon zog es nach links und rechts. Meine Hebamme erklärte mir, dass meine Rektusdiastase sich jetzt über den Bauchnabel vergrößert hat. Die ersten Tage tat es noch sehr weh, solangsam wird es besser. Dafür aber auch immer größer. Dagegen tun kann man nichts. Ich hatte schon vor beiden Schwangerschaften eine Rektusdiastase vom Bauchnabel nach unten. Die nach oben ist jetzt neu – ich hoffe, sie wächst wieder zusammen nach der Schwangerschaft. Jetzt muss ich wirklich aufpassen wie viel und wie schwer ich tage und hebe. Ich soll die Speckbohne nicht mehr tragen, auch im Hinblick auf die Zeit nach der Geburt. Sie soll sich daran gewöhnen zu mir zu kommen und selbst hochzuklettern auf die Couch und sich zu mir zu setzten. Das ist eine Umstellung für mich.

Mittwoch war ich das erste Mal wieder alleine drei Stunden mit der Speckbohne draußen unterwegs. Das war sehr anstrenend und ich hatte Bauchschmerzen abends. Somit geht das wohl doch noch nicht wieder. Freitag war meine Hebamme da und die Speckbohne durfte „Baby hören“. Sie durfte den Doppler an- und ausschalten und aufräumen. Was im Nachhinein beindruckender war als das hören des Herzschlags. Meine Hebamme meinte, dass sich der Bauch deutlich besser und entspannter anfühlt als das letzte Mal. Somit greifen wohl die Maßnahmen und ich fühle mich auch deutlich entspannter.

Vermisst du etwas? Ja unsere Tochter und das Urvertrauen in diese Schwangerschaft.

Heisshunger? auf nichts bestimmtes, über den Tag hinweg aber viel Hunger und mal auf was salziges, mal auf was süßes

Ist dir übel?

Junge/Mädchen?  Mädchen

Symptome? Kontraktionen, Bauchschmerzen, Rektusdiastase, Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen

Laune?  okay, positiver, etwas zuversichtlicher

Worauf freust du dich?  den FA-Termin diese Woche

Gekauft für das Baby? –

Gekauft für die Mama? –

Gewicht? ? ich hab mich auf die Waage gestellt – Ahhh +5 kg

Körper? Mit den vielen Maßnahmen habe ich die Kontraktionen ganz gut im Griff. Sie sind nur bei stärkerer Anstrengung und langen Laufphasen noch vorhanden. Insgesamt habe ich jetzt ein paar Schwangerschaftszipperlein. Meine ISG tun immer wieder weh, ich hoffe ich bekomme keine Blockade. Meine Hände lagern wieder Wasser ein und sind dick geschwollen. In den Füßen geht es noch, da ich ja schon seit Beginn dieser Schwangerschaft Kompressionsstrümpfe trage. Im Gesicht habe ich wieder unreine Stellen, vorallem am Kinn. Das finde ich gerade nicht so toll. Aber alles nichts wirklich zum Beschweren.  Ich fühle mich aber endlich schwanger – fast normal schwanger, wenn ich endlich sagen kann, dass ich ein paar Zipperlein habe.

Psyche? Ich bin mir nicht sicher wie gut es mir gerade geht. Ich habe immer wieder das Gefühl ich verdränge gerade was die letzten Wochen passiert ist. Nächste Woche habe ich einen Termin bei meiner Psychotherapeutin. Immer wieder denke ich an diese Wochen zurück und komme mir vor als wäre ich im falschen Film gewesen. Es ist so, als sehe ich von außen darauf und weiß trotzdem genau wie schlimm es sich anfühlt. Und eigentlich möchte ich jetzt einfach so gerne positiv in unsere Zukunft blicken – aber die Angst davor etwas unverarbeitet zu haben bevor sie auf die Welt kommt ist da. Deshalb bin ich froh über die professionelle Unterstützung, die ich habe und die mir sicher dabei hilft.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.